Archiv der Kategorie: Geschichte

28.01.1862 – Gründung Schachclub Buchholz

Buchholz war ab Mitte des 19. Jahrhundert eine sehr bedeutende Stadt im Erzgebirge. Nach dem Rückgang des Bergbaus erlebte Buchholz seine zweite Blütezeit. So entstanden und entwickelten sich in dieser Zeit mehrere Industriezweige, wie Kartonagen- und Prägeindustrie sowie die Posamentenindustrie. Sie machten Buchholz in ganz Deutschland und der Welt bekannt.
Vielfältige Geschäftsbeziehungen […]

Veröffentlicht unter Geschichte, Nachrichten, SC 1865 Annaberg-Buchholz | Kommentare deaktiviert für 28.01.1862 – Gründung Schachclub Buchholz

Annaberger Schachgeschichte – Helmut Schönherr

Helmut Schönherr (24.06.1929 – 13.05.2000), Bäckermeister aus Ehrenfriedersdorf, bestimmte in den 50er Jahren das Schachgeschehen in Annaberg-Buchholz und später in Ehrenfriedersdorf wesentlich mit.
Schachlaufbahn:
1944
Sein Vater, ebenfalls Bäckermeister, brachte ihm die „Grundzüge“ des Schachs bei. Da in dieser Zeit Schachliteratur schwer zu bekommen war schnitt er sich aus alten Zeitschriften die „Schachecken“ heraus und begann die Partien […]

Veröffentlicht unter Geschichte, Nachrichten, SC 1865 Annaberg-Buchholz | Kommentare deaktiviert für Annaberger Schachgeschichte – Helmut Schönherr

Annaberger Schachgeschichte – Übersicht

In den Archiven ist zu finden dass bereits am 28. Januar 1862 ein Schachklub im Lokal des Waldschlößchens in Buchholz gegründet wurde. Gründungsmitglieder waren unter anderem die Fabrikanten Georg Adler, Robert Bach, Dr. Müller und die Lehrer Rebentisch und Seifert. Leider verliert sich deren Spur.
Am 17. Juni 1865 wurde unser Schachklub in Annaberg-Buchholz gegründet und […]

Veröffentlicht unter Geschichte, Nachrichten, SC 1865 Annaberg-Buchholz | Kommentare deaktiviert für Annaberger Schachgeschichte – Übersicht